WL 4-8

Die Klassiker
Rendering eines WEIMA WL 4 Einwellen-Zerkleinerers

Die Einwellen-Zerkleinerer WL 4, WL 6 und WL 8 sind bewährte Klassiker zum Shreddern von Holzabfällen aller Art und werden tausendfach in holzverarbeitenden Betrieben weltweit eingesetzt. Die hohe Stückzahl dieser stark nachgefragten Zerkleinerer gewährleistet eine bewährte und zuverlässige Technik zum besten Preis-Leistungsverhältnis. Die Maschinen zeichnen sich aus durch die sehr robuste Bauweise, die eine äußerst hohe Langlebigkeit (auch im Freien) sichert.

01

Intuitive Bedienung dank Siemens SPS-Steuerung mit Touch-Display

Um sicherzustellen, dass die Elektronik optimal auf die Maschine abgestimmt ist, konstruieren, bauen und verdrahten wir unsere Schaltschränke selbst. Dabei verwenden wir ausschließlich hochwertige Komponenten – zum Beispiel von Siemens oder Rittal. Intuitiv bedienbare Touchoberflächen garantieren schnelle Anpassungen. Funktionen wie etwa das Einstellen des Schiebertakts oder -stopps sorgen für einen hohen Durchsatz. Der eingebaute Überlastungsschutz verhindert zudem Defekte an der Maschine.

02

Präziser Schnitt bei hohem Durchsatz mit profiliertem V-Rotor

Der eigens von WEIMA entwickelte V-Rotor ist universell einsetzbar und aus Vollmaterial gefertigt. Sein aggressiver Materialeinzug mit bis zu zwei Messerreihen garantiert einen hohen Durchsatz bei geringem Kraftbedarf. Er ist mit gehärteten Schneidmessern aus Stahl in den Kantenlängen 30 mm und 40 mm bestückbar. Diese lassen sich bei Verschleiß mehrfach wenden, was die Wartungskosten drastisch senkt.

03

Hacken und heizen

Bei der Zimmerei WL 6 Shredders und eines Hackschnitzelofens genutzt, um die Werkstätten und Büros sowie drei Einfamilienhäuser zu heizen.

04

Kontrolliertes Einzugsverhalten beim Zerkleinern mit F-Rotor

Insbesondere bei flexiblen Materialien wie Filamenten, Folien oder Furnier spielt der F-Rotor seine entscheidenden Vorteile aus. Dessen kontrolliertes Einzugsverhalten, in Kombinationen mit einer präzisen Schneidgeometrie, lässt einen kraftvollen Schnitt zu. Das sorgt für hohe Materialdurchsätze. Die Messerträger sind fest am Rotor aus Vollmaterial verschweißt. Schneidmesser mit 30 bzw. 40 mm Kantenlänge sind ebenfalls wendbar.

05

Keine Materialbrücken durch freischneidendes Trichterdesign

Der Trichter erfüllt gleich mehrere Aufgaben. Über ihn wird zunächst das zu zerkleinernde Material aufgegeben – händisch, maschinell oder per Förderband. Die großzügige Öffnung macht dabei auch die Befüllung sehr großer Teile bequem möglich. Für die Zerkleinerung entscheidend ist aber sein spezielles Design, das vorn abgerundet ist und somit effektiv Materialbrücken verhindert. Selbst bei sperrigen Teilen schneidet sich der Shredder so ganz von selbst frei. Bei Bedarf sind sowohl Trichtererweiterungen und Deckel mit Gasdruckfeder erhältlich.

06

Langlebige Rotorlager dank abgesetztem Design

Ein Rotorlager muss aufgrund seiner extremen Beanspruchung beim Zerkleinerungsbetrieb besonders robust gebaut sein. Um zu verhindern, dass Staub oder Fremdstoffe in sein Inneres gelangen, haben wir es vom Maschinengestell abgesetzt. Dies macht es zudem sehr wartungsfreundlich und einfach zugänglich.

07

WL 6 shreddert Holzabfälle eines Sägewerkes im Schwarzwald

08

Sichere Materialzuführung mit lastabhängig gesteuertem Schieber

Der über eine Hydraulik horizontal vor und zurück bewegliche Schieber führt dem Rotor das Material zu. Bei WEIMA lässt er sich, ganz automatisch, lastabhängig steuern oder takten. Bei Bedarf natürlich auch manuell. Für eine noch aggressivere Zuführung empfehlen wir zusätzliche Zackenplatten und Niederhalter, die auch sperrige und lange Teile sicher an Ort und Stelle halten. Ein am Hydraulikzylinder befindliches Schockventil absorbiert auftretende Stöße der Schublade und sorgt so für eine höhere Lebensdauer.

09

Homogene Zerkleinerungsergebnisse dank flexiblem Wechselsieb

Passen Sie das Sieb Ihre Bedürfnisse an. Je kleiner der Lochdurchmesser, desto feiner wird das zerkleinerte Material, das ausgetragen wird. Siebe lassen sich flexibel austauschen und sind standardmäßig verschraubt.

10

Optimal geschützte Hydraulik verbaut im Maschinengestell
Die empfindlichen Komponenten einer Hydraulik ins Maschinengestell zu integrieren, hat viele Vorteile. Sie ist so nicht nur vor Staub, Dreck und anderen äußeren Einflüssen wie der Witterung geschützt, sondern macht die Maschine noch kompakter in der Aufstellung. Durch eine separate Serviceöffnung ist ein wartungsfreundlicher Zugang möglich.

11

Material sauber austragen per Absaugung, Schnecke oder Förderband
Je nach Bedarf und Gestelldesign (erhöhte Maschine mit Förderbandausschnitt oder seitlicher Stutzen) haben Sie die Möglichkeit, zerkleinertes Material entweder per Luftabsaugung, Austragsschnecke oder klassischem Förderband auszutragen. Mit der Erfahrung aus vielen tausenden Maschinen am Markt sind wir auch Experten für Fördertechnik und liefern Ihnen eine schlüsselfertige Lösung aus einer Hand.

12

Vibrationen effizient absorbieren mit stabilen Gummifüßen

Schwingungsdämpfende Maschinenfüße sorgen für einen sicheren Stand und tragen dazu bei, dass störende Vibrationen in der Umgebung deutlich reduziert werden. Da die Maschine nicht erst im Boden verankert werden muss, ist die Aufstellung besonders flexibel und komfortabel.

13

Starker Antrieb mit WEIMA WAP-Getriebe

Statt Standardkomponenten zuzukaufen, fertigen wir unsere bewährten WAP-Getriebe seit vielen Jahren selbst in unseren deutschen Produktionsstätten. Die Eigenentwicklung sorgt für maximale Robustheit bei höchsten maschinellen Ansprüchen. Der elektromechanische Antrieb über Keilriemen und kraftvollem Elektromotor ist zudem dank eingebautem Schwingungsdämpfer optimal gegen Stöße und Störstoffe geschützt. Das wirkt erhöhtem Verschleiß entgegen und verlängert die Lebensdauer einer Maschine.

14

WL 4 mit Trichtererweiterung zerkleinert Holzabfälle der Tischlerei Ulrich Althoff GmbH

Erfolgsgeschichten

Kundenmeinungen
Drei Personen stehen in einer Lagerhalle neben einem blutorangefarbenen WEIMA Shredder und sprechen miteinander.

Effizienz und Nachhaltigkeit: Der Erfolg von Boyd Manufacturing mit Quis Machinery und WEIMA Holzshredder

Boyd Manufacturing, ein Hersteller von ausziehbaren Betten, Stühlen und Hockern für das Gastgewerbe, setzt einen Holzzerkleinerer von WEIMA sowie andere Maschinen ein, um Holzabfälle zu verarbeiten und eine Verbesserung des Abfallmanagements zu erreichen.

Mehr erfahren

Das Dreamteam für die Holzentsorgung

CNC World, ein britischer Anbieter für CNC-Maschinen, zerkleinert und brikettiert seine Holzreste, um ressourcenschonend zu heizen.

Mehr erfahren

„Wir suchten das Beste“

Die Elbau Küchen AG ist auf hochwertige, individuelle Küchen spezialisiert. Ihre 86 Mitarbeitenden fertigen jede Woche zwischen 80 bis 100 Küchen im modernen Werk in Bühler.

Mehr erfahren
Luftaufnahme Gelände RODA Holzcenter

Restholz shreddern im Schwarzwald-Idyll

Der nächste Winter kommt bestimmt – denkt man sich auch beim RoDa Holzcenter in Seebach, malerisch umgeben vom größten Mittelgebirge Deutschlands…

Mehr erfahren

Hol’z dir! Nachhaltige Brikettherstellung im Augustinuswerk Jessen

Aus nicht weiter verwendbaren Einwegpaletten entstehen in der Zweigwerkstatt für Menschen mit Behinderung des Augustinuswerks in Jessen seit kurzem verkaufsfertige Holz-Briketts der eigens entwickelten Marke „Hol’z dir“…

Mehr erfahren
Plantage bei Nacht

Karibischer Rum mit guter Öko-Bilanz

Die „St. Nicholas Abbey“ Plantage auf Barbados kann auf eine mehr als 350-jährige Historie zurückblicken. Seit jeher produziert man dort traditionellen karibischen Rum…

Mehr erfahren
WL 4 Shredder beim Kunden Harmonie Holz

Vom Bergholz zum Designmöbel

Bruno Kaufmann besitzt mit seiner Schreinerei „Harmonie Holz“ das wohl größte Lager an speziellen Berghölzern im Berner Oberland…

Mehr erfahren

Wärmstens zu empfehlen

Die Füllgraf GmbH & Co. Möbelwerkstätten und Küchenstudio KG mit Sitz in Bad Arolsen ist Selbstversorger – zumindest wenn es um die Beheizung ihrer Produktionshalle und den benachbarten Ausstellungsräumen samt Verwaltungsbüros geht.

Mehr erfahren
WL 8 Einweller-Zerkleinerer

Effiziente Energieumwandlung dank WEIMA

Bei Bergmüller Holzbau GmbH in Bayerbach hat man sich auf den Hausbau, im Bereich Ein- und Mehrfamilienhäuser und Modernisierung, Wohnanlagen sowie Wohnbauaufstockungen in der Region spezialisiert.

Mehr erfahren
Handwerker aus Südafrika bei der Möbelfertigung bei Calgan Recliners

Dickes Polster dank Holzshredder

Calgan Recliners im südafrikanischen Johannesburg gehört zu den größten Polstermöbelherstellern der Region. Ein WL 4 shreddert das Restholz. Das spart Aufwand und Kosten.

Mehr erfahren
Mehr Erfolgsgeschichten
Aktion
Vereinbaren Sie noch heute einen kostenlosen Materialtest.
Kostenloser Materialtest