Erfolgsgeschichten

Lösungen von WEIMA sind weltweit gefragt.
Lernen Sie Anwendungen und die Menschen dahinter näher kennen.

Hier gibt es regelmäßig neue Geschichten über Menschen, die mit ihren Shreddern und Brikettiermaschinen Höchstleistungen vollbringen. Seit der Gründung unseres Unternehmens im Jahre 1980 haben wir mehr als 37.000 Maschinen ausgeliefert. Allein im vergangenen Jahr haben wir über 1.300 kundenspezifische Aufgabenstellungen erfolgreich erfüllt.

Lange Holzreste für lange Winter

Der russische Möbelgigant Lerom setzt auf einen WEIMA ZM 40 Vierwellen-Zerkleinerer, um täglich mehr als 20 Kubikmeter Holzabfälle aus der Produktion zu verwerten.

Mehr erfahren

Shredder leben gefährlich

Für die Aufbereitung toxischer, ätzender und mitunter entzündlicher Abfallströme kann es einfach kein Standardzerkleinerer von der Stange sein. Die Siam City Cement Tochter Ecocycle im vietnamesischen Hon Chong stellte sich der Herausforderung und fand mit WEIMA den passenden Technologiepartner.

Mehr erfahren

Fenster und Türen mit Weitsicht: Restholzverwertung bei Paarhammer in Australien

Das australische Holzbauunternehmen Paarhammer hat sich seit über 30 Jahren auf die Herstellung von Türen und Fenstern im europäischen Stil spezialisiert. Besonders stolz ist man auf den nachhaltigen Umgang mit den eigenen Produktionsabfällen. Sie werden nämlich noch vor Ort zerkleinert, brikettiert und in Wärmeenergie umgewandelt bzw. gewinnbringend verkauft.

Mehr erfahren

Im Sommer schon an den Winter denken – Der kluge Holzhändler sorgt vor

Mit einem WEIMA WL 13 Einwellen-Zerkleinerer und einer TH 820 Brikettierpresse nutzt Hutchings Timber anfallende Holzabfälle clever, um Kosten zu sparen, Räumlichkeiten nachhaltig zu heizen und Briketts profitabel zu verkaufen.

Mehr erfahren

Recycling ist für die Tonne

Hier beginnt der Kreislauf. Bei der schwedischen Veolia Recycling Plastics Sweden AB werden Mülltonnen und andere HDPE-Kunststoffabfälle aus der Produktion mithilfe eines WEIMA PowerLine 2500 Shredders und nachgelagerter Waschanlage zu neuem Rohstoff.

Mehr erfahren

Kajaks auf der Einwelle

Im britischen Exeter recycelt das Unternehmen Devon Contract Waste eine breite Vielfalt an Hartkunststoffen. Dazu gehören auch nicht ganz alltägliche Dinge wie Kraftstofftanks, Kajaks und Straßenkegel. Zentraler Bestandteil der Recyclinganlage ist ein WEIMA WLK 1500 Einwellen-Zerkleinerer.

Mehr erfahren
01

Ein Auszug unserer Referenzen

Die Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Produkten und Serviceleistungen ist unsere Motivation, auch zukünftig der Anbieter zu sein, der in Sachen Beratung und Lösung vorneweg marschiert.

Newsletter
Newsletter abonnieren und 100 € sichern.
Newsletter abonnieren