Wir sind WEIMA

Lernen Sie unser Unternehmen näher kennen.
01

Unser Antrieb: Pure Leidenschaft.

Weltweit wird WEIMA als Qualitätsmarke geschätzt. Unsere Zerkleinerer, Brikettpressen und Verpackungsspressen laufen sicher, verlässlich und wirtschaftlich – und wir entwickeln diese technisch anspruchsvollen Technologien kontinuierlich weiter. Wer von uns eine Maschine bezieht, hat die Gewissheit, eine passgenaue Lösung in bester Qualität zu erhalten.

PowerLine 3000 Abfallshredder

PowerLine 3000 Abfallshredder

Radlader befüllt WEIMA PowerLine Shredder mit Müllcontainern und Plastikrohren

PowerLine 2500 Einwellen-Zerkleinerer mit Hydraulikantrieb

WEIMA WL 10 Shredder in einer Produktionslinie

WEIMA WL 10 Zerkleinerer wird per Förderband befüllt

WLK 1500 Einwellen-Shredder

WLK 1500 Einwellen-Shredder

Papier-Recycling mit einem WEIMA WLK 10 Shredder mit Absaugung

Recycling mit einem WLK 10 Shredder

Post Industrial Kunststoffaufbereitung

Inhouse-Recycling von Kunststofffasern

02

Warum zerkleinern wir?

Die Welt quillt vor Abfall über. Das muss sich ändern. Zerkleinerer, Brikettpressen und Verdichter stehen dabei am Anfang vieler Materialkreisläufe und leisten so einen wichtigen Beitrag für einen saubereren Planeten.

03

"WEIMA Zerkleinerungs- und Verdichtungsmaschinen produzieren wir in Deutschland – und erzielen so einen Umsatz von 60 Mio. Euro. An unseren Standorten in Ilsfeld, Abstatt (Baden-Württemberg) und Annaburg (Sachsen-Anhalt) baut unser 300-köpfiges Team auf mehr als 44.000 m² jährlich über 1.200 Kundenlösungen für den weltweiten Einsatz."

Martin Friz, Geschäftsführer WEIMA Group GmbH & Co. KG

Lexikon der deutschen Familienunternehmen ZEIT

Die ZEIT Lexikon der deutschen Familienunternehmen

04

Proudly made by WEIMA in Germany.

Wir sind ein international tätiges, deutsches Familienunternehmen. Mit gesicherten Prozessen, auf kurzen Wegen und mit flachen Hierarchien entwickeln und fertigen wir unsere weltweit bekannten Maschinen.

WEIMA Smart Shredding 4.0

WEIMA Smart Shredding 4.0

WEIMA Eingangstor in Ilsfeld

WEIMA Eingangstor in Ilsfeld

05

Wir schauen nach vorn.

Unser Geschäftsmodell beruht auf Nachhaltigkeit, auch intern. Mit einer konstanten Ausbildungsquote von mehr als zehn Prozent übernehmen wir sozialgesellschaftliche Verantwortung und sichern die Zukunft des Unternehmens. Jedem Mitarbeiter bieten wir zudem die Möglichkeit, sich individuell und seinen persönlichen Interessen nach weiterzubilden. Das macht uns stolz.

PowerLine 1500 Gummimatten Shredder

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir das bestmögliche Konzept und legen die optimale Maschine mit der höchstmöglichen Funktionalität aus. Als Stand-Alone-Lösung oder als Bestandteil einer kompletten Anlage – mit unserer hohen Fertigungstiefe stimmen wir die einzelnen Bauteile der Maschinen flexibel und aufgabenspezifisch ab.

06

Der Kunde steht im Mittelpunkt. Zu jeder Zeit.

So unterschiedlich die Anforderungen unserer Kunden aus Handwerk und Industrie im Bereich der Zerkleinerung und Brikettierung auch sind: Überall gleich hoch ist der Anspruch an maßgeschneiderte und ökonomische Lösungen – und zwar losgelöst vom verarbeiteten Material, der Betriebsgröße und den Arbeitsprozessen. Unsere Lösungsangebote richten sich exakt nach dem definierten Kundenbedarf.

Firmenzentrale Ilsfeld im Winter

Firmenzentrale Ilsfeld im Winter

WEIMA Ilsfeld Headquarters

WEIMA Hauptsitz in Ilsfeld von oben

07

Wir schreiben Service groß.

Daher endet unser Engagement für Sie auch nicht mit der Fertigstellung Ihrer Maschine. Gerne übernehmen wir auch deren Versand und Inbetriebnahme. Und selbstverständlich schulen wir Ihre Mitarbeiter vor Ort oder in unserem Trainingscenter in Ilsfeld. Zudem stellt unser Service-Team jederzeit die schnelle Verfügbarkeit Ihrer WEIMA Anlage auch im Servicefall sicher, so dass Sie schnell und unkompliziert das passende Verschleißteil erhalten.

WEIMA Produktionsstätte in Sachsen-Anhalt

Produktionsstätte Annaburg

08

WEIMA Worldwide

In Baden-Württemberg daheim, in der Welt zu Hause. Wir unterhalten Vertriebs- und Servicestandorte in Europa, den USA, Südamerika, Indien und in Fernost.

WEIMA America in Fort Mill, SC

WEIMA America in Fort Mill, SC, USA

09

Gemeinsam. Richtig. Gut.

Kundennähe ist der entscheidende Faktor für eine erfolgreiche Zusammenarbeit. Aus diesem Grund investiert WEIMA in regionale Produktions- und Servicezentren in China und Indien.

Sales & Service, Standort Yantai, China

Empfang am Standort Yantai

11

Ein Auszug unserer Referenzen

Die Zufriedenheit unserer Kunden mit unseren Produkten und Serviceleistungen ist unsere Motivation, auch zukünftig der Anbieter zu sein, der in Sachen Beratung und Lösung vorneweg marschiert.

WEIMA_Horizonte

Wichtige Eckpfeiler unserer Unternehmenshistorie
01

1980 - Der Beginn

Visionär und Unternehmer Peter Rössler gründet die Weinsberger Maschinenfabrik (WEIMA) und stellt einen der ersten industriellen Holz-Zerkleinerer für Tischler- und Schreinereien her.

02

1982 - Brikettierpressen

Um das Maschinenportfolio zu erweitern, werden bald darauf Brikettierpressen in den neuen Produktionshallen im Gewerbegebiet Ilsfeld produziert. Zudem wird der Bayerische Staatspreis an WEIMA verliehen.

03

1999 - Transatlantische Expansion

Um neue Absatzmärkte zu erschließen, entscheidet man, den amerikanischen Markt zu erobern. In Fort Mill, South Carolina wird man schließlich fündig und eröffnet ein Vertriebsbüro samt Endmontage und Servicecenter.

04

2003 - Das Familienunternehmen

Der Generationswechsel bei WEIMA ist geglückt. Martin Friz steigt mit ein und wird neben Peter Rössler Geschäftsführender Gesellschafter. Die Weichen sind auf Zukunft gestellt.

05

2006 - Zweite Produktion in Ostdeutschland

Im Jahr des Fußball-Sommermärchens verlagert die WEIMA Gruppe den Hauptteil der Shredder-Produktion nach Annaburg in Sachsen-Anhalt, um die weltweit wachsende Nachfrage bedienen zu können.

06

2014 - Zielmarkt China

Im nordöstlichen Yantai geht WEIMA ein Joint Venture ein. Fortan wird dort exklusiv für den chinesischen Markt in neuen Fertigungshallen produziert.

07

2018 - WEIMA Campus Ausbau in Ilsfeld (Phase 1)

Der Stammsitz in Ilsfeld wird umstrukturiert und umfangreich modernisiert. Bereits vier Jahre zuvor eröffnete man das Betriebsrestaurant "Atrium", in dem über 100 Mitarbeiter verpflegt werden können. Das neue Technikum wird ausgebaut, Lagerkapazitäten erhöht, sowie Montageplätze hinzugefügt.

08

2018 - Entwässerungspressen | Portfolioerweiterung

WEIMA baut seine Kompetenz im Bereich Verdichtung konsequent aus. Mit der Übernahme des Entwässerungsspezialisten PÜHLER, samt Knowhow aus über 40 erfolgreichen Unternehmensjahren, ergänzen nun Entwässerungsmaschinen, Recyclingpressen, Verpackungspressen und ReWork Pressen für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie das Portfolio als Systemlösungsanbieter.

09

2019 - Zielmarkt Indien

Kurz vor der Jahrzehntwende einigt sich WEIMA in Nordwestindien auf ein Joint Venture. Im Mittelpunkt steht der Ausbau des Service-Engagements in der Region.

10

2020 - Campus-Ausbau Ilsfeld (Phase 2)

Neben dem Campus-Ausbau der Verwaltungsgebäude (Phase 2) erweitert man zur Instandsetzung sowie Servicearbeiten Kapazitäten im großen Stil. Mit der Produktionshalle 4 schafft man weitere Montageflächen. Zudem werden automatisierte Teilelager errichtet und der Schaltschrankbau weiter modernisiert.

Newsletter
Newsletter abonnieren und 100 € sichern.
Newsletter abonnieren