Uncategorized

Orange-roter Shredder von WEIMA in Bildmitte, links daneben ein Austragsförderband, in einer industriellen Halle umgeben von Recycling-Anlagentechnik

LDPE Folienrecycling mit WEIMA Shredder bei RKW in Belgien

RKW produziert eine breite Palette an Polyethylenfolien (LDPE-Folien). Am Standort Hoogstraten in Belgien nutzt das Unternehmen neuerdings einen WEIMA W5.18 Einwellen-Zerkleinerer und shreddert primär LDPE-Folienreste aus der Produktion sowie extern zugekaufte Folien.

Mehr erfahren
Ein roter WEIMA WLK 18 Jumbo Shredder in einer Halle Produktionshalle mit Kunststoffkisten

Plastic Recycling, Inc. recycelt Anfahrklumpen mit WEIMA Shredder

Am Standort Cowpens, SC, USA zerkleinert das Unternehmen Plastic Recycling, Inc. mithilfe eines WEIMA S5.18 lift-up Einwellen-Shredders täglich große Mengen Anfahrbrocken verschiedenster Kunststoffarten zu Flakes.

Mehr erfahren
Der WLK 1500 Einwellen-Zerkleinerer von WEIMA steht vor einem Gebäude. Im Hintergrund befindet sich der dazugehörige Schaltschrank und das Transportsystem bestehend aus Förderschnecken und -spiralen.

Neuer WEIMA Restholz Zerkleinerer für Heiz- und Trockentechnik bei Bropack Bronner Packmittel

Im Zuge des Wachstums und der Ausdehnung auf vier verschiedene Standorte, entschied sich die Bropack Bronner Packmittel GmbH für den Bau eines neuen Hauptsitzes. Zusammen mit der WEIMA Maschinenbau GmbH, Steiner GmbH, Nolting Holzfeuerungstechnik GmbH und Mühlböck Holztrocknungsanlagen wurde ein innovatives System für ein hauseigenes Trocken- und Wärmesystem konzipiert.

Mehr erfahren

Nach 22 Jahren ist Schluss

Unser Kollege Joachim Walter verabschiedet sich nach 22 Jahren in den wohlverdienten Ruhestand.

Mehr erfahren
Ein orangener WEIMA shredder W5.18 bei einem Kunststoffrecycler in den Niederlanden

Shredderquartett für Aufderhaar Kunststof Recycling in den Niederlanden

Für die Aufbereitung von Post-Consumer-Abfällen (PE) und Blumentöpfen (PP) kommen bei der Veolia Nederland Tochter Aufderhaar Kunststof Recycling in Vroomshoop gleich vier große WEIMA Shredder für die Nachzerkleinerung zum Einsatz. Das so produzierte Regranulat wird anschließend für die Produktion von Verpackungsmaterialien wiederverwendet.

Mehr erfahren
Eine rote WEIMA S7.15 steht vor einem Gebäude. Daneben steht ein Mitarbeiter der Firma und schaut in die Kamera.

Hackschnitzel aus Restholz als Brennstoff für Energiekraftwerke gewinnen

Högland Såg & Hyvleri ist ein führender Hersteller von hochwertigen Schnittholz- und Hobelwaren in Örnsköldsvik, im Nordosten Schwedens. Bei der Herstellung fallen täglich größere Mengen Restholz an, die mit einem WEIMA S7.15 Einwellen-Zerkleinerer zu Hackschnitzeln zerkleinert werden. Diese werden dann als Brennstoff für Kraftwerke weiterverkauft.

Mehr erfahren
Newsletter
Jetzt WEIMA Newsletter abonnieren.
Newsletter abonnieren