Wie dürfen wir helfen?

Senden Sie uns schnell und unkompliziert eine Nachricht.

SCHLIEßEN

Angebot anfordern

Bitte teilen Sie uns noch kurz einige Informationen mit

SCHLIEßEN

Brandneuer Relaunch der WL Zerkleinerer-Serie auf der Holz-Handwerk

Bewährte Technik wird hierbei neu in Szene gesetzt. Pünktlich zu Holz-Handwerk 2018 präsentiert WEIMA eine Auswahl der frisch überarbeiteten Einwellen-Zerkleinerer. In Nürnberg haben Fachbesucher erstmals die Möglichkeit die Neuheiten live zu erleben.

Die WL 4 punktet durch die neue Generation der SPS-Steuerung für eine optimale Zerkleinerung – Probleme mit sperrigen und großteiligen Holzabfälle gehören der Vergangenheit an. Die intelligente Verbindung der SPS-Steuerung und des hochsensiblen Touch Panels ist ein wahres Multitalent in Punkto Funktionalität und Einsetzbarkeit. Durch die vielfältigen Prozesse werden Überwachung und Steuerung immens erleichtert.

Präsentiert werden weitere Messehighlights wie die WEIMA WL 8 und WLK 1000 Einwellen-Zerkleinerer sowie die Brikettierpressen C 150 und TH 714.

Auf dem Messestand des Zerkleinerungs- und Brikettierspezialisten aus Ilsfeld in Halle 9 ist für jeden Fachbesucher das Passende dabei. Ist man an besonders hohen Durchsatzleistungen und Volumenunabhängigkeit interessiert, so bietet WEIMA den kraftstrotzenden WLK 1000 Shredder für Holz, Kunststoff und Papier an. Er besticht vor allem durch eines: Der verbesserten V-Rotor mit 370 mm Durchmesser welcher dreireihig mit 78 Schneidemessern besetzt ist.

WEIMA WLK 1000 Einwellen-Zerkleinerer

Sekundenschnell und mit einer Leistung mit bis zu 55 kW werden Restholz sowie Materialien aller Art problemlos zerkleinert. Ein hydraulisch nach unten schwenkbarer Siebkorb ermöglicht durch schnellerer und verbesserte Zugänglichkeit eine nutzerfreundliche Wartung. Alle Shredder der neuen WL-Baureihe verfügen ab Werk zudem über einen Log-Spacer. Das innovative Design des Trichters, verbunden mit der Zunahme des Füllvolumens macht es möglich, auch besonders große Teile zu shreddern, ohne dass sich Materialbrücken bilden.

Traditionell wird auch wie gewohnt der etablierte Klassiker WL 8, der seit über zwanzig Jahren erfolgreich am Markt ist, präsentiert. Kleine und mittelständische Unternehmen weltweit sind begeistert von seiner unglaublich robusten Bauweise, welche eine extrem hohe Langlebigkeit (auch bei Außenaufstellung) ermöglicht. Die hohe Fertigungs-Stückzahl dieser Maschine gewährleistet eine bewährte und zuverlässige Technik zu einem guten Preis-Leistungsverhältnis.

WL 8

WEIMA WL 8 Einwellen-Zerkleinerer

Aber auch das Thema Brikettierung kommt auf der Holz-Handwerk 2018 nicht zu kurz.

Die WEIMA TH 714 Brikettierpresse sowie die Kompakt-Serie C 150 wird steuerungstechnisch neu ausgestattet. Das neue Feature ist eine extrem leistungsfähige SPS-Steuerung in Kombination mit einem anspruchsvollen Touch Panel für optimale Handschaltung des manuellen Freifahrens. Die Konzeption der Bedienoberfläche ist servicefreundlich ausgelegt sodass Ausgabeinformationen sofort, interaktiv und eindeutig ausgelesen werden.

TH 714

WEIMA TH 714 Brikettierpresse

Das Thema Ressourceneffizienz spielt auch dieses Jahr eine große Rolle. In Zeiten knapp werdender Rohstoffe sind Unternehmen zunehmend darauf angewiesen, nachhaltig und verantwortungsvoll mit Energieträgern umzugehen. WEIMA liegt es besonders am Herzen Ressourcen so effizient wie möglich zu nutzen. Mit der TH 714 Brikettierpresse werden alle pressbaren Holzmaterialien  wie  harte und weiche Massivhölzer, Spanplatten, Sperrholz, Hobelspäne, Sägemehl und sogar Schleifstaub in hochfeste Briketts mit einem Durchmesser von 70 mm produziert. Sie ist speziell für Betriebe mit Durchsatzleistungen bis 160 kg/h ausgelegt.

Diese und weitere WEIMA Hightlights finden Sie bei uns auf der Holz-Handwerk 2018: Halle 9, Stand 9-114.