Neuer WEIMA M8.28 Zweiwellen-Shredder für die Vorzerkleinerung

Unternehmen 17.06.2022

Mit dem brandneuen M8.28 Zweiwellen-Shredder, der kürzlich auf der IFAT 2022 zum ersten Mal der Öffentlichkeit vorgestellt wurde, erweitert WEIMA seine Kompetenz im Bereich industrieller Vorzerkleinerung. Mit ihm lassen sich Siedlungsabfälle, Gewerbe- und Industrieabfälle, Sperr- oder Hausmüll problemlos aufbereiten. Zusammen mit dem PreCut Vorzerkleinerer, dem PowerLine Universalzerkleinerer und dem FineCut Nachzerkleinerer deckt WEIMA das gesamte Leistungsspektrum der Abfallzerkleinerung ab.

01

WEIMA M8.28 bei Ecology Transport in Brescia, Italien

Vorzerkleinerung von Matratzen, industriellen Anfahrbrocken, unsortiertem Sperrmüll und weiteren Siedlungsabfällen

Über den WEIMA M8.28 Pre-Shredder

01
2,8 m
Arbeitsbreite
02
2x
Hydraulikmotoren
03
50 t
Max. Durchsatz/hr
04

Der M8.28 ist besonders für die Zerkleinerung stark kontaminierter Materialien geeignet, auch wenn nicht bekannt ist, wie stark der Anteil an Störstoffen ist. Je nach Aufgabematerial erreicht der Zerkleinerer dabei einen Spitzendurchsatz von bis zu 50 Tonnen pro Stunde. Er überzeugt allerdings nicht nur durch maximalen Durchsatz, sondern auch durch hohe Verfügbarkeit und niedrige Betriebskosten.

weima m8.28 shredder mit aufgabekran und sperrmüll in brescia italien

WEIMA M8.28 Zweiwellen-Shredder bei Ecology Transport in Italien

Auch der neu entwickelte M8.28 Shredder verfügt über die von WEIMA gewohnte Vielfalt an Antriebsmöglichkeiten. Der Vorzerkleinerer ist mit einem Hydraulikmotor mit Übersetzungsstufe oder mit einem Direktantrieb mit Hydraulikmotor ausstattbar. Je nach Anwendungsfall lassen sich Rotordrehzahl und Drehmoment flexibel anpassen.

05

Robustes Design. Durchdachte Ausstattung.

Um stets das optimale Zerkleinerungsergebnis zu erzielen, sind auch die Rotoren in puncto Hakenanzahl und Hakendesign konfigurierbar. Eine hydraulisch öffnende Inspektionsklappe erleichtert die Wartung sowie die Entnahme von Störstoffen. Bei Bedarf können Rotoren oder der gesamte Schneidtisch dank des Easy Exchange Systems entnommen dem Gestell entnommen werden.

M8.28 Innenansicht mit zwei Rotoren

Blick in den Schneidraum des M8.28 Zweiwellen-Zerkleinerers

Kontakt

WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6-10

74360 Ilsfeld

Kontakt

Zusätzliche Informationen

Über WEIMA

Über 40.000 verkaufte Maschinen weltweit! Seit über vier Jahrzehnten fertigt WEIMA robuste Zerkleinerungs- und Brikettiermaschinen für die Entsorgung und Aufbereitung von Abfällen aller Art. Dazu gehören Einwellen-Zerkleinerer, Vierwellen-Zerkleinerer, Schneidmühlen,  Brikettierpressen und Entwässerungspressen. Die beliebten blutorangefarbenen Maschinen werden erfolgreich für Anwendungen in der Holz-, Kunststoff-, Papier-, Metall und EBS-Industrie eingesetzt.

Produziert in Deutschland. Gebaut für die Welt.

Zerkleinerer und Brikettierpressen von WEIMA werden ausschließlich in Deutschland produziert und stammen aus Produktionsstätten in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg. Über 300 Mitarbeiter arbeiten jährlich an ca. 1.200 Kundenlösungen für den globalen Einsatz. Langjährige Vertriebs- und Servicestandorte bestehen in den USA, Polen, Indien und China. Mehr als 80 Vertretungen ergänzen die weltweite Präsenz.

Newsletter
Newsletter abonnieren und 100 € sichern.
Newsletter abonnieren