Vollautomatisiert: Bierdosen Ausschuss Entleerung und Verpressung bei Fiddlehead Brewing Company, USA

Erfolgsgeschichten Ilsfeld, 11.02.2022

Seit über zehn Jahren braut und verkauft die amerikanische Fiddlehead Brewing Company nahe Burlington, Vermont, besondere Weizenbiere, Pilsener, Helles und Indian Pale Ales. In den USA ist die Brauerei für ihr Craft Beer Sortiment und gesellschaftliches Engagement bekannt. Seit jeher hat man sich außerdem dem Umweltschutz verschrieben. Jetzt unterstreicht Fiddlehead erneut diesen Ruf mit einer PUEHLER Entwässerungspresse, die den Recyclingprozess ihres Dosenbiers optimiert.

01

Im malerischen Shelburne eröffnete Matt Cohen im Jahr 2011 die Fiddlehead Brewing Co. auf knapp 300 Quadratmetern. Seit der Gründung ist das Unternehmen kontinuierlich gewachsen und Cohen musste sich nicht nur räumlich erweitern, sondern auch die Produktionskapazitäten massiv aufstocken. Mittlerweile produziert Fiddlehead auf einer Fläche von über 3.000 Quadratmetern bis zu 10.000 Kisten Bier pro Woche. Das Bier ist nicht nur in der eigenen Schänke (engl. tap room) erhältlich, sondern auch in Bierfachgeschäften im Nordosten der USA.

02

Für das Jahr 2022 hat sich die Brauerei hohe Ziele gesetzt: Es sollen 90.000 Fässer Craft Beer produziert werden. Um dies möglich zu machen, hat Fiddlehead massiv in die Produktion investiert, Produktionsprozesse schlanker gemacht und die Produktivität gesteigert. Mittlerweile ist das Ziel ist in greifbare Nähe gerückt. Das Herzstück der Brauerei ist das Sudhaus mit 60 Fässern und einer 24-Kopf-Rotationsabfüllanlage, die bis zu 250 Dosen pro Minute abfüllt.

Bierdosen mit Second Fiddle Bier in der Dosenabfülllinie vor dem Recycling mit der WEIMA Entwässerungspresse

Dosenabfülllinie bei Fiddlehead Brewing, USA

03

Qualitätskontrolle ist der Schlüssel zum Erfolg

Während des Abfüllvorgangs kommt es gelegentlich vor, dass Dosen unter- oder überfüllt werden oder anderweitig nicht den Vorgaben entsprechen. Um die Qualitätsstandards der Brauerei zu erfüllen, müssen diese Dosen aus der Produktionslinie entfernt werden. In der Vergangenheit haben Mitarbeitende des Unternehmens einige Stunden pro Schicht Bierdosen manuell geöffnet und ausgegossen. Diese Arbeit war nicht nur eintönig, sondern auch kosten- und zeitintensiv.

Bierdosen vor der Entwässerung mit der WEIMA Verpackungspresse

Ausschussware vor der Entwässerung

Bierdosen vor der Verpressung im Trichter der PUEHLER E.200 Entwässerungspresse

Bierdosen im Trichter der E.200 Dosenpresse

Bier aus den verpressten Bierdosen kann über die Ablaufwanne abgepumpt werden

Der Doseninhalt wird nach der Verpressung entsorgt

04

"Effizienz ist uns besonders wichtig, aber wir wollen auch, dass unsere Mitarbeitenden Spaß an ihrer Arbeit haben. Die Dosen zu entleeren war sehr zeitaufwändig und wir wussten, dass es für diesen Prozess eine bessere Lösung geben muss."

Jon Moorer, Produktionsleiter der Fiddlehead Brewing Company

Interesse an einer WEIMA Entwässerungspresse? Mehr erfahren
05

Kompakter Footprint, einfache Installation: Entwässern mit der WEIMA PUEHLER E.200 Dosenpresse

Mit dieser Aufgabenstellung wandte sich Fiddlehead an WEIMA. Seit Ende 2021 erweitert nun eine Entwässerungspresse des Typs PUEHLER E.200 den Maschinenpark der Brauerei. Die Presse entwässert und verpresst die nicht spezifikationskonformen Bierdosen, während sich die Mitarbeitenden dringenderen Aufgaben widmen können. Als Plug-and-Play Lösung konnte die Dosenpresse schnell und einfach in die bereits bestehenden Dosenabfülllinie integriert werden.

Brauereimeister befüllt WEIMA PUEHLER Dosenpresse mit Bierdosen Ausschuss

Manuelle Ausschuss Zuführung | Im Betrieb dann voll automatisiert

06

Die Ausschussware wird nun automatisiert vom Förderband ausgeworfen, sodass die aussortierten Dosen direkt im Trichter der E.200 landen. Aber auch die händische Beschickung ist über den gekrümmten Trichter jederzeit möglich. Die Dosen werden dann mit Hilfe des hydraulischen Presszylinders verpresst. Eine hydraulisch nach unten fahrbare Schieberplatte dient dabei als Presswiderstand. Das entwässerte Bier fließt durch ein Sieb in die Auffangwanne und wird anschließend entsorgt. Das Austragsrohr stößt die Presslinge mit 200 mm Durchmesser aus.

PUEHLER E.200 verpresst Aluminiumdosen zu handlichen Presslingen mit 200 mm Durchmesser

Aludosen Pressling mit 200 mm Durchmesser

Durch die Integration der PUEHLER E.200 spart Fiddlehead nicht nur mühsame händische Arbeit ein, sondern macht auch kostbare Lagerfläche frei. Die Aluminiumdosen in gepresster Form sind außerdem optimal für das Recycling verwendbar.

Kontakt

Marketing

WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6-10

74360 Ilsfeld

Kontakt

Zusätzliche Informationen

Über WEIMA

Über 40.000 verkaufte Maschinen weltweit! Seit über vier Jahrzehnten fertigt WEIMA robuste Zerkleinerungs- und Verdichtungsmaschinen für die Entsorgung und Aufbereitung von Abfällen aller Art. Dazu gehören Einwellen-Zerkleinerer, Vierwellen-Zerkleinerer, Schneidmühlen, Brikettierpressen, Verpackungs- und Entwässerungspressen. Die beliebten blutorangefarbenen Maschinen werden erfolgreich für Anwendungen in der Holz-, Kunststoff-, Papier-, Metall und EBS-Industrie eingesetzt.

Produziert in Deutschland. Gebaut für die Welt.

Zerkleinerer, Brikettier- und Entwässerungspressen von WEIMA werden ausschließlich in Deutschland produziert und stammen aus Produktionsstätten in Sachsen-Anhalt und Baden-Württemberg. Über 300 Mitarbeitende arbeiten jährlich an ca. 1.200 Kundenlösungen für den globalen Einsatz. Langjährige Vertriebs- und Servicestandorte bestehen in den USA, Polen, Indien und China. Mehr als 80 Vertretungen ergänzen die weltweite Präsenz.

Newsletter
Newsletter abonnieren und 100 € sichern.
Newsletter abonnieren