IBC-Container Zerkleinerung in Manchester

Das in Manchester (England) ansässige Unternehmen Recon Packaging Limited ist ein marktführender Hersteller von HDPE Kunststoff-Containern in Großbritannien. Kürzlich nahm man dort einen WLK 15 Zerkleinerer von WEIMA in Betrieb. Ziel war es, nicht weiter verwendbare IBC’s effizient zu zerkleinern und zu recyceln. 

Industrial Bulk Containers (IBC’s) finden vornehmlich in der Chemie-, Nahrungs- und Pharmaindustrie Verwendung. Seit dem Jahr 1990 konzentriert man sich bei Recon Packaging, die auf eine über 35-jährige Firmenhistorie zurückblicken kann, dabei auf das Angebot von Komplett-Lösungen, was auch die Aufbereitung von bereits gebrauchten Containern beinhaltet. Sie werden professionell gereinigt und runderneuert verkauft.

WLK 15 Plastic Shredder

Bild 1: WEIMA WLK 15 Einwellen-Zerkleinerer

IBC’s, die jedoch aufgrund eines Defekts nicht weiter verwendbar sind, werden noch vor Ort fachmännisch recycelt. Im Vorfeld müssen sie zunächst von ihrem schützenden Metall-Gerüst befreit werden, ehe die Container in flache Segmente geschnitten werden. Danach erfolgt die eigentliche Zerkleinerung, welche mithilfe eines WEIMA WLK 15 Einwellen-Zerkleinerers, ausgestattet mit 90 kW Antriebsleistung und einem innovativen V-Rotor, durchgeführt wird. Das geschredderte Material kann schließlich wieder als Rohstoff zur Herstellung neuer Container genutzt werden. 

Laut Recon Packaging sind sie Dank der Zerkleinerung in der Lage,  Abfallströme effizienter zu beherrschen. Die Zuhilfenahme eines Shredders führt zu einem deutlich geringeren Arbeitsaufwand, wodurch Betriebs- und Arbeitskosten drastisch gesenkt werden konnten. Darüber hinaus profitiert man beim Container-Recycling neben dem Rohstoffverkaufswert auch von minimierten Transportkosten. Konnten zuvor nur einige wenige defekte Container mit massig Luft im Innern verladen werden, führt die Volumenreduzierung nun zu einer erheblichen Platzersparnis.

 

IBCs waitign to be shredded

Bild 2: IBC’s auf dem Recon Packaging Firmengelände

Thomas Cornforth, Managing Director bei Recon Packaging, ist vor allem auch von den ökologischen Aspekten begeistert: “Das Thema Umwelt hat schon immer bei Kaufentscheidungen von Maschinen und Anlagen eine besondere Rolle gespielt, gerade wenn es um die effiziente Nutzung von Energie geht. Der WLK 15 Shredder von WEIMA stellt dabei für uns die ideale Lösung dar. Wir sind sehr zufrieden mit der Organisation des Projekts und dem Kundendienst. Die Durchsatzleistungen haben dabei unsere Erwartungen mehr als erfüllt.“

 

Über WEIMA

Die WEIMA-Gruppe baut seit fast 30 Jahren Zerkleinerungsmaschinen für ganz unterschiedliche Aufgabenstellungen, u.a. für Kunden der Kunststoff-, der Holz- und der Recyclingindustrie aus aller Welt. Die WEIMA-Gruppe beschäftigt weltweit ca. 170 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsstandorte in Europa, Nord- und Südamerika und Asien. Zum Produktionsprogramm gehören u.a. Einwellen-Zerkleinerer, Vierwellen-Zerkleinerer, Schneidmühlen, Brikettierpressen und -anlagen inkl. Zubehör. 

 

WEIMA Maschinenbau GmbH

Kontakt: Thorsten Blumenau, Marketing

Bustadt 6-10, 74360 Ilsfeld (Germany)

Tel. +49 - (0) 70 62 - 95 70-48

Fax +49 - (0) 70 62 - 95 70-92

thorsten.blumenau@weima.com



WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6 - 10
74360 Ilsfeld
Germany
Telefon:
Telefax: +49 (0)7062 957090
Weitere Kontakte
info@weima.com

Newsletter-Anmeldung:

So verpassen Sie keine Neuigkeit mehr und erfahren Sie es immer zuerst. Spannende Erfolgsgeschichten, Messe-News und Produkt- und Unternehmensupdates warten auf Sie. Um den kostenlosen und monatlich erscheinenden WEIMA Today Newsletter zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse an und drücken auf „Newsletter bestellen“.





Diese Website benutzt Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, sowie Google Analytics, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen und eine Anleitung zum Deaktivieren des Dienstes finden sie hier unter dem Punkt „Google Analytics“. Cookie-Information verbergen.