Mit großer Vergangenheit in eine erfolgreiche Zukunft

30 Jahre WEIMA WL 4 Einwellen-Zerkleinerer

Wo könnte man den Geburtstag einer Zerkleinerungs-Ikone besser feiern, als auf der Weltleitmesse im Holzbereich schlechthin? Der WEIMA Messestand steht zur LIGNA 2015 ganz im Zeichen der Geschichte. Zu sehen ist neben Altbewährtem wie dem WL 4 Vorgängermodell R 300, original aus dem Jahre 1985, und der unverwüstlichen TH 50 Brikettierpresse von 1992, aber auch die Zukunft der Zerkleinerungs- und Brikettiertechnik. Erstmals wird die neue TH 828 Brikettierpresse der Öffentlichkeit vorgestellt. Soviel darf vorab verraten werden – auf die Fachbesucher wartet ein durchsatzeffizientes Maschinenhighlight.

Wenn man heute eine rote Maschine in Tischlereien oder großen holzverarbeitenden Produktionshallen erspäht, ist diese mit großer Sicherheit von WEIMA. Das war jedoch nicht immer so. Denn vor noch ziemlich genau 30 Jahren waren sie, nach traditionellem Brauch, meist grün.

WEIMA Zerkleinerer und Brikettierpresse - alt und neu

Zeiten ändern sich. Rotor- und Schneidtechnik wurden weiter optimiert und den vorherrschenden Bedingungen in Industrie und Handwerk gemäß angepasst. Was bleibt ist WEIMAs Anspruch, robuste und materialdurchsatzstarke Zerkleinerungsmaschinen für die Holzindustrie zu entwickeln. Worin dieser Gedanke gipfelt zeigt der auf dem Messestand ausgestellte WL 1500 Einwellen-Zerkleinerer. Er ist gespickt mit technischen Raffinessen wie etwa dem hydraulisch nach unten absenkbaren Siebkorb für schnelleren Rotor- und Siebzugang. Wie auch seine Baureihen-Brüder WL 800,  WL 1000 und WL 2000 verfügt er ab Werk über einen Trichter im Log-Spacer Design, der Materialbrückenbildung bei besonders großen Aufgabeteilen vermeidet. Zudem verfügt die Maschine über eine segmentierte Bodenführung. Hierdurch wird der Schieber, der das Holz gegen den sich drehenden Rotor drückt, deutlich präziser geführt. Je nach Anwendungsfall kann der WL 1500 mit einem massiven V- oder F-Rotor ausgestattet werden. Während der Rotordurchmesser beim WL 800 252mm beträgt, verfügen die WL 1000, 1500 und 2000 Shredder über einen Rotordurchmesser von 368mm.

Was macht die neue TH 828 Brikettpresse von WEIMA so besonders? Ganz einfach. Nämlich ihre hohe Durchsatzleistung von bis zu 500 kg pro Stunde, was speziell für die industrielle Nutzung von großem Vorteil ist. Dank einer doppelten Materialzuführung können Holzabfälle aller Art zu runden, hochverdichteten Briketts (80mm Durchmesser) verpresst werden. Und zwar ohne den Einsatz von Klebstoffen oder anderen Bindemitteln. Weitere Ausstattungsmerkmale sind die leistungsstarke Pressmechanik mit verschleißarmer, verchromter Zange und speziell gehärteter Pressraumverschleißbuchse. Der extragroße Behälter mit 1400 x 1400 mm ermöglicht eine hohe Materialaufnahme und vergrößert das Puffervolumen spürbar.

Auch auf der diesjährigen LIGNA punktet WEIMA mit seiner Produktvielfalt. Der Zerkleinerungsspezialist aus Baden-Württemberg rundet seinen Messeauftritt mit der neuesten Generation des WLH Tiger 400 samt Vibrations-Rinne zur Beschickung ab. Horizontale Einwellen-Zerkleinerer werden meist für die Entsorgung langer Holzabfälle direkt neben der Holzbearbeitungsmaschine eingesetzt. Der Vorschub, unterstützt durch Einzugswalzen, die das Material dem Rotor zuführen, arbeitet lastabhängig gesteuert. Wenn die Stromaufnahme der Zerkleinerungswalze steigt, schaltet der Vorschub automatisch ab und läuft weiter, nachdem das bereits zerkleinerte Material abgearbeitet ist. Die Spangröße wird durch einen um den Rotor angebrachten Siebkorb bestimmt.

Diese und weitere WEIMA Highlights warten auf Sie in Halle 11, Stand D43.


Über WEIMA
Die WEIMA-Gruppe baut seit fast 30 Jahren Zerkleinerungsmaschinen für ganz unterschiedliche Aufgabenstellungen, u.a. für Kunden der Kunststoff-, der Holz- und der Recyclingindustrie aus aller Welt. Die WEIMA-Gruppe beschäftigt weltweit ca. 170 Mitarbeiter und besitzt Vertriebsstandorte in Europa, Nord- und Südamerika und Asien. Zum Produktionsprogramm gehören u.a. Einwellen-Zerkleinerer, Vierwellen-Zerkleinerer, Schneidmühlen, Brikettierpressen und -anlagen inkl. Zubehör. 

WEIMA Maschinenbau GmbH
Kontakt: Thorsten Blumenau, Marketing
Bustadt 6-10, 74360 Ilsfeld (Germany)
Tel. +49 - (0) 70 62 - 95 70-48
Fax +49 - (0) 70 62 - 95 70-92
thorsten.blumenau@weima.com



WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6 - 10
74360 Ilsfeld
Germany
Telefon:
Telefax: +49 (0)7062 957090
Weitere Kontakte
info@weima.com

Newsletter-Anmeldung:

So verpassen Sie keine Neuigkeit mehr und erfahren Sie es immer zuerst. Spannende Erfolgsgeschichten, Messe-News und Produkt- und Unternehmensupdates warten auf Sie. Um den kostenlosen und monatlich erscheinenden WEIMA Today Newsletter zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse an und drücken auf „Newsletter bestellen“.





Diese Website benutzt Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, sowie Google Analytics, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen und eine Anleitung zum Deaktivieren des Dienstes finden sie hier unter dem Punkt „Google Analytics“. Cookie-Information verbergen.