Herstellung von Ersatzbrennstoffen

Die ECOWEST-Entsorgungsverbund Westfalen GmbH hat aktuell am Standort Ennigerloh einen Zerkleinerer vom Typ PowerLine 3000 der WEIMA Maschinenbau GmbH, Ilsfeld, in den Regelbetrieb überführt. Die Maschine wird für die Nachzerkleinerung von vorzerkleinertem Gewerbemüll zu Ersatzbrennstoffen eingesetzt. Das Unternehmen verarbeitet im 2-3 Schichtbetrieb je nach Materialzusammensetzung einen Durchsatz von 12-15 t/h bei einer Sieblochung von 65 mm.  

Die Zerkleinerer der PowerLine Serie werden in Abhängigkeit des zu zerkleinernden Materials in mehrstufigen Anlagen zur Vor- und Nachzerkleinerung eingesetzt. Die ECOWEST-Maschine hat eine Arbeitsbreite von 3.000 mm bei einem Rotordurchmesser von 800 mm. Auf dem Rotorumfang sind Wendemesser mit einer Kantenlänge von 80mm x 80mm aus durchgehärtetem Spezial-Werkzeugstahl montiert, die extrem hohe Messerstandzeiten von 250-300 Stunden ermöglichen, bevor ein Wenden auf eine andere Messerkante erforderlich wird. Ein austauschbarer Panzer des Rotors gewährleistet einen hohen Verschleißschutz und ermöglicht eine Standzeit von mehreren zehntausend Stunden.

Der Zerkleinerer ist mit einem Direktantrieb und einer Antriebsleistung von 350 kW ausgestattet. Die Drehzahl ist über einen Frequenzumrichter bis ca. 170 U/min stufenlos regelbar, wodurch ein geräusch- und zudem staubarmer Betrieb möglich wird. Eine Sicherheitskupplung zwischen Direktantrieb und Rotor der 35 Tonnen schweren Maschine verhindert eine Zerstörung beim unbeabsichtigten Eintrag massiver Störstoffe.

 

 

 

Über ECOWEST

Die ECOWEST - Entsorgungsverbund Westfalen GmbH - wurde im Jahre 2000 als Sekundärbrennstoffgesellschaft Ennigerloh mbH gegründet. Gesellschafter sind die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Kreises Warendorf mbH (AWG) mit 51 % Anteilen, die Gesellschaft zur Entsorgung von Abfällen Kreis Gütersloh mbH (GEG) mit 40 % und die REMONDIS GmbH & Co. KG mit 9 % der Anteile.

Die Gesellschaft bereitet Haus- und Gewerbeabfälle aus den Kreisen Gütersloh und Warendorf mechanisch auf und trennt die heizwertreichen Fraktionen aus den Abfallströmen ab. Am Standort des Entsorgungszentrums Ennigerloh betreibt das Unternehmen eine Sortieranlage, eine sog. EBS-Anlage (Anlage zur Herstellung von Ersatzbrennstoffen aus Haus- und Gewerbeabfällen).

ECOWEST Entsorgungsverbund Westfalen GmbH · Herr Jürn Düsterloh, Telefon: 0175-5254980

Westring 10 · 59320 Ennigerloh/Germany · Telefon: +49 (0)2524 - 93 07 0 · Telefax: +49 (0)2524 - 93 07 12

juern.duesterloh@ecowest.de · www.ecowest.de

 


WEIMA Maschinenbau GmbH

Bustadt 6 - 10
74360 Ilsfeld
Germany
Telefon:
Telefax: +49 (0)7062 957090
Weitere Kontakte
info@weima.com

Newsletter-Anmeldung:

So verpassen Sie keine Neuigkeit mehr und erfahren Sie es immer zuerst. Spannende Erfolgsgeschichten, Messe-News und Produkt- und Unternehmensupdates warten auf Sie. Um den kostenlosen und monatlich erscheinenden WEIMA Today Newsletter zu erhalten, geben Sie bitte Ihre E-Mail Adresse an und drücken auf „Newsletter bestellen“.





Diese Website benutzt Cookies um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, sowie Google Analytics, um Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Weitere Informationen und eine Anleitung zum Deaktivieren des Dienstes finden sie hier unter dem Punkt „Google Analytics“. Cookie-Information verbergen.